Wichteltüren

Im Jahre 2019 hat Beeki verschiedene Wichteltüren gebastelt. Sie werden meist an einem Baum angebracht und – in diesem Falle – sollte die Tür eine Überraschung für die kleine Tochter sein. Beeki erfand eine Geschichte, die von zahlreichen Wichteln im Baum berichtete, dass Wichtel nur in der Nacht ihren Wohnsitz vorsichtig verliessen etc. – Recht zügig wurde von Bekannten noch weitere Türen erbeten. Und so entstanden zahlreiche Variationen. Der magische Zauber der kleinen Türen regt die Fantasie der Kinder an. Beekis kleine Tochter hat am Baum noch Wege gestaltet, Blumen gepflanzt, halbe Walnuss-Schalen mit Früchten als Nahrung hingestellt…

Viel Spaß beim Nachbauen. Beeki hat übrigens alte Laminathölzer benutzt.